zurück zur Galerie

 
Benutzeravatar
MaSc73
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 368
Registriert: 23 Aug 2014 20:24

Galerie
Fahrerkarte


Weitere Einträge des Users:
SP46 SuMo
CCM R30 Briten-SuMo
Meine Dicke...XJR 1200

Galerieeintrag - Sonstige - Vorstellung meiner XT660X

von MaSc73 » 20.01.2018 00:18:19

Wollte euch, auch wenn es keine DR ist, mal meine XT660 zeigen.
Schicke "SuMo", macht richtig Gaudi...in Anführungszeichen weil sie um ´ne richtige Kartbahn-Fräse zu sein erstens zu schwer und zweitens zu gemütlich ist.
Bj. 2007 aus zweiter Hand mit knapp 28.000km gekauft, hab sie jetzt seit Oktober 2017. Morgens während meinem Urlaub das Inserat endeckt und abends gekauft, so muss das.
Glücklicher Umstand war, das es bei mir sozusagen um die Ecke war und sie schon so modifiziert war wie ich es mir vorgestellt habe. Irgendwie hatte ich nie ein Auge für die XT dieser
Baujahre, meine Frau hat mich draufgestoßen. Vorher hatte ich zig Inserate von KTMs und Huskys durch, aber ich wollte keine Dauerbastelbude und ´ne SP46, so wie meine damals war,
hatte ich einfach keine gefunden. Also jetzt mal XT...is ja schon mal ein brauchbarer Anfang mit Excel-Felgen und 320er Bremsscheibe vorne.
Zu den Umbauten:
-Wilbers Gabelfedern
-Magura SX 28mm Lenker mit Böcken
-verstellbare Hebel von Puig
-Alu-Spiegel
-LED-Blinker
-kurzer Kennzeichenhalter
-LED-Rücklicht
-Power Commander III USB
-Dynojet O2 Optimizer (überbrückt die Lambda Sonde)
-K&N Luftfilter
-DNA Stage 2 Filtergehäusedeckel
-LeoVince X3 mit originalen db-eatern und Kat-Patronen...und dennoch schon schweinelaut
-Kettenrad mit 3 Zähnen mehr
-Speedohealer (Modul um die Geschwindigkeitsanzeige zu korrigieren)
-Michelin Pilot Power 2CT
-Motorschutz aus Alu
-Achspads vorne und hinten (sind auf den Bildern noch nicht montiert)

Bilder


Datum: 20.01.2018 00:20:39

Datum: 20.01.2018 00:21:11

Datum: 20.01.2018 00:21:41

Datum: 20.01.2018 00:22:15

Kommentare

von Der Dreisi am 20.01.2018 11:09:46
Ein schickes Ding hast du dir da angelacht! Sexy Hinterteil, aber selbst die alten XT's hatten ja eh schon immer schönere Rückseiten als "unsere" DR's! :-) Nur die Gabelschützer, die sehen so nach Batman aus... :-( Sorry :-) Wünsche dir viel Spaß mit ihr! Gruß, Thomas
von MaSc73 am 20.01.2018 20:31:05
Ja, ich finde die ganze vorderradorientierte Optik etwas gewöhnungsbedürftig. Sowohl die tiefliegende Hälfte des Kotflügels wie auch den halben Oberen, Yamaha ist da wohl auf Nummer sicher gegangen nachdem einige XTZ wegen fehlender Fahrtwindkühlung den Hitzetod gestorben sind. Die untere Hälfte könnte man ja wegschrauben, aber sie hält schon den einen oder anderen Steinschlag vom Motorbereich fern. Die Gabelschützer sind mit ihrer oberen Aufhängung und unterer Gleitführung schon speziell aber eigentlich finde ich das schon gut umgesetzt. Nötig hat die Gabel schon den Schutz, da die Simmeringe von Haus aus empfindlich und gerne inkontinent sind. Meine hat die empfohlenen Kayaba verbaut, sollte somit dicht bleiben.

zurück zur Galerie