gabel

Für die, die durch den Dreck fahren....
Antworten
dr-andi
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 18
Registriert: 08 Aug 2011 14:42

gabel

Beitrag von dr-andi »

hi leute könnt ihr mir sagen welche gabel (zug und druckstufe einstellbar) ohne die gabelbrücke zu ändern in die dr 650 se passt. Die standrohre der orginalen gabel haben ja 43 mm , also müsste ich nur eine gabel mit diesen 43 mm und der passenden länge finden . Oder lige ich jetzt komplett daneben ? :roll:

Mathias
Moderator
Moderator
Beiträge: 1523
Registriert: 20 Jun 2009 11:24
Wohnort: Bodnegg

Re: gabel

Beitrag von Mathias »

Naja, das Vorderrad müsste noch reinpassen (samt Achse), die Bremsscheibe.......

Gruß Mathias
1983-heute

Ex-Moped´s: DKW-25, DR 600S, DR 600 Dakar, GSX 1100 GS110X , GSX-R 1100, usw......., Vespa Cosa 200, DR650RS SP42B R.I.P :-(

aktuelle Moped´s: DR650RS SP42B , DR650R SP44B , Q :roll: :lol: , CRF1000L Adv. Sports :mrgreen: , DR 350 DK41A

http://www.enduro-wandern.de

jo
Moderator
Moderator
Beiträge: 1392
Registriert: 31 Jul 2002 23:00
Wohnort: Mörlenbach
Kontaktdaten:

Galerie

Re: gabel

Beitrag von jo »

dr-andi hat geschrieben:hi leute könnt ihr mir sagen welche gabel (zug und druckstufe einstellbar) ohne die gabelbrücke zu ändern in die dr 650 se passt. Die standrohre der orginalen gabel haben ja 43 mm , also müsste ich nur eine gabel mit diesen 43 mm und der passenden länge finden . Oder lige ich jetzt komplett daneben ? :roll:
Ist mir keine bekannt, aber falls du eine findest, sag mal Bescheid :-)

Vorderrad kann man ja dann aus dem Spender-Motorrad nehmen.

So schlecht ist die Originale aber garnicht.

Gruß Jo
Eintopf-Fan

----DR 650 Treffen 2002-2013 dabei gewesen ----

DR650SE SP46 Bj. 1996 120tkm

DR750 BIG SR41 Bj. 1989 47tkm

Transalp PD06 Bj. 1994 68tkm


"Man geniesst die Tatsache, dass man sich Orten und Menschen seines Interesses nicht in demütig gebügter Supersport-Haltung nähert, sondern erhobenes Hauptes, unverkrampft und mit offenem Auge und Ohr"

Benutzeravatar
fabian_s
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 438
Registriert: 06 Jun 2011 08:36
Wohnort: Regensburg

Galerie

Re: gabel

Beitrag von fabian_s »

Wär mir auch nichts bekannt..gleiche komplett mit Brücken wechseln ist wohl am besten. Entweder ne gute konventionelle Gabel wie die WP Extreme oder Marzocchi Magnum usw.. (hab ich ja..)

oder du machst die eine USD rein. Ist etwas einfacher zu machen, da die Gabeln der DRZ/RMZ und diverser Kawasaki Modelle 1:1 in den Rahmen der DR passen ohne Änderungen. (ausser Lenkanschlag evtl.)

Felge usw solltest dann am besten auch gleich mit dazu kaufen.

Gruß
DR 650 SE - 1996 - 81000km
DR 650 SE - 1997 - 49000km
DR 650 SE - 1996 - 20000km

Gelöschter User

Re: gabel

Beitrag von Gelöschter User »

Hab bei den Ammis gelesen, dass die DRZ Gabel nicht so viel mehr bringt. Andererseits arbeiten viele Ammis und Aussis mit den Fork Emulators, mit denen man dann auch Einstellen kann. Ich hab bei mir einfach nur progressive Federn rein, Gabel überholt, mit 10er Öl gefüllt und Luftraum angepasst. In meiner XR hatte ich Zug und Druckstufen Einstellung, aber nach langem hin und her war sie letztenendes in der Originaleinstellung am Besten...so ähnlich wirds bei der DR auch sein. Find die Gabel super wie sie ist.... passt so zum Moped. eher würde ich Stabilisator reinbauen um bessere Spurführung / Stabilität zu erreichen. HRT und Wolfgang Tigerparts müssten welche haben. Ich glaub entweder die vorhandene optimieren und eine gute Gabel haben oder die (relativ teure) Variante wie von Fabian beschrieben. Die wird wohl noch n bissel besser sein, aber so viel ists mir bei nem 150Kg (164 orig) nicht wert. Musst selber wissen. @ Fabian, was hat die Angelegenheit gekostet?

Gruß!

Benutzeravatar
stefanrb
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 208
Registriert: 01 Dez 2002 00:00
Kontaktdaten:

Galerie

Re: gabel

Beitrag von stefanrb »

dr 350 gabel

sagt der auskenner ;-)

sonst wirst du tatsache nicht viel finden

ausserdem ist die sp46 nicht sooo übel
korrektes öl, richtige federn und ausser motocross rennen geht alles!
gr stefan

Antworten