Filter zum Tanken

Für die, die durch den Dreck fahren....
Easy
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2090
Registriert: 05 Apr 2010 11:22
Wohnort: Freising
Kontaktdaten:

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: Filter zum Tanken

Beitrag von Easy »

Servus,

es würde sich bestimmt einer finden der in den Originaltank passt.
Das Problem ist aber der Bajonetverschluss, der Filter kann nur bei Schraubverschlüssen im Tank bleiben.

So einen hat nur noch die SP41, alle späteren Modelle haben den abschließbaren Bajonetverschluss. Oder lieg ich da falsch?

Gruss
Wolfgang
88-96 DT 125 LC 10V (offene Leistung 22PS) mit 8000 km gekauft, mit 40000 km verkauft.
90-96 DR 650 RS 45000 km
96- TRIUMPH Tiger T400 fast neu gekauft und jetzt schon über 100000 km gelaufen.
09- DR 650 RS Bj 91 gekauft mit ca 65000 km
10- DR 650 RRS (im Aufbau) zur Aufbau Doku

Tigerparts
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2453
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Fahrerkarte

Re: Filter zum Tanken

Beitrag von deFlachser »

Easy hat geschrieben: 15 Okt 2020 07:59 So einen hat nur noch die SP41, alle späteren Modelle haben den abschließbaren Bajonetverschluss. Oder lieg ich da falsch?
Stimmt, die 41er hat abschließbar mit Schraubverschluss und die 45er und 46er abschließbar mit Bajonettverschluss.
42er, 43er und 44er kann ich nicht sagen, gerade keine zur Verfügung :wink:.

Gruß Stefan
Mit manchen Leuten zu diskutieren ist wie mit einer Taube Schach zu spielen. Die flattert übers Spielfeld, schmeißt alle Spielfiguren um, scheißt aufs Brett und glaubt hinterher, sie hätte gewonnen :wink:.

Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Schon gewusst? Zwei Flaschen Wein ersetzen 10 Semester Philosophiestudium :D

Nobody is perfekt! Aber als Hesse ist man verdammt nah dran :wink:

Wenn man tot ist, ist das für einen selbst nicht schlimm, sondern nur für die anderen. Genauso verhält es sich wenn man blöd ist :roll:.

Wer schweigt stimmt nicht immer zu.
Er hat manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren!
(Zitat Einstein)

DR 650 SE, SP 46 Bj. 96, 32000 km fährt mit eigenem Kopf aber XF-Motor 21000 km
DR 650 Dakar, SP 41 Bj. 91, 55000 km
DR 650 Dakar, SP 41 Bj. 90, 32000 km, wartet auf Wiederbelebung :wink:
DR 650 RE, SP 45 Bj. 94, 48000 km
Easy
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2090
Registriert: 05 Apr 2010 11:22
Wohnort: Freising
Kontaktdaten:

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: Filter zum Tanken

Beitrag von Easy »

42/43 def. auch.
88-96 DT 125 LC 10V (offene Leistung 22PS) mit 8000 km gekauft, mit 40000 km verkauft.
90-96 DR 650 RS 45000 km
96- TRIUMPH Tiger T400 fast neu gekauft und jetzt schon über 100000 km gelaufen.
09- DR 650 RS Bj 91 gekauft mit ca 65000 km
10- DR 650 RRS (im Aufbau) zur Aufbau Doku

Tigerparts
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2453
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Fahrerkarte

Re: Filter zum Tanken

Beitrag von deFlachser »

Dann wirds bei der 44er auch so sein.
Thema geklärt.

Gruß Stefan
Mit manchen Leuten zu diskutieren ist wie mit einer Taube Schach zu spielen. Die flattert übers Spielfeld, schmeißt alle Spielfiguren um, scheißt aufs Brett und glaubt hinterher, sie hätte gewonnen :wink:.

Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Schon gewusst? Zwei Flaschen Wein ersetzen 10 Semester Philosophiestudium :D

Nobody is perfekt! Aber als Hesse ist man verdammt nah dran :wink:

Wenn man tot ist, ist das für einen selbst nicht schlimm, sondern nur für die anderen. Genauso verhält es sich wenn man blöd ist :roll:.

Wer schweigt stimmt nicht immer zu.
Er hat manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren!
(Zitat Einstein)

DR 650 SE, SP 46 Bj. 96, 32000 km fährt mit eigenem Kopf aber XF-Motor 21000 km
DR 650 Dakar, SP 41 Bj. 91, 55000 km
DR 650 Dakar, SP 41 Bj. 90, 32000 km, wartet auf Wiederbelebung :wink:
DR 650 RE, SP 45 Bj. 94, 48000 km
Benutzeravatar
andreasullrich
Wird so langsam Admin
Wird so langsam Admin
Beiträge: 524
Registriert: 04 Mai 2016 21:47
Wohnort: Schlüsselfeld

Re: Filter zum Tanken

Beitrag von andreasullrich »

Ich bin fast der Meinung, der SP42/43/44 Tank hat eine 2te innere Auflagefläche für eine Tankfiltertüte.

Ich muss das mal recherchieren ......
Suzuki DR-650 RSE Bj. 1993
Farbe "12F Candy Alpine Blue"
BMW K1200RS Bj. 2000
Farbe "Dakargelb/Arktisgrau"

Treffen 2018 - Geiselwind (Ein Hammer-Event, Super Leute kennen gelernt) :mrgreen:
Treffen 2020 - Annweiler am Trifels (Ein Super Event, geile Truppe am Start) :mrgreen:
Eintopftreiber
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1990
Registriert: 27 Mär 2016 20:40

Re: Filter zum Tanken

Beitrag von Eintopftreiber »

Mal nachgefragt !

Was für ein Sinn macht so ein Ding in unseren Breitengraten ?

Nur mal so ?

Ich kann mir vorstellen, dass in Wasweißichwostan, auch mal Benzin aus der Gieskanne oder einem ollen Fass nachgefüllt wird!

Wäre es da nicht einfach eine Überlegung den Filter vor dem Benzinhahn zu entfernen (ist ja blöd wenn der im Tank sich zusetzt) und einen in die Benzinleitung zu tütteln ?
An den Benzinfilter kommt man immer ran und er ist ruck zuck ausgetauscht.

Bei meiner Schusseligkeit würde ich die Socke fünf mal reinhängen und zehnmal vergessen.


Grüße

Jörg
Heid schunn gelachd ?
Antworten