B 293 neue Zahlstelle....

Raum zum Quatschen über Dinge neben der DR...
Antworten
El_Kaktus
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 278
Registriert: 30 Jul 2022 14:50
Wohnort: Wabata

Fahrerkarte

B 293 neue Zahlstelle....

#1 

Beitrag von El_Kaktus »

 Themenstarter

1715427503080.jpg
1715427342053.jpg
1715426982745.jpg

also uffbassaaaa :D :D :D

und ja, ich habe die bedürftigen kasse der republik schon umterstützt, sonst wüßt ich es nicht.....über 40 jahre wohn ich jetzt hier und noch nie war zwischen den beiden wössinger abfahrten ne kontrolle....jetzt hat sich wohl einer ein denkmal setzen dürfen und dafür einen grob fahrlässigen eingriff in unsere bedrohte-schützenswerte heckenlandschaft an der bundesstraße vorgenommen.....
ziel ist einzig und allein den cashflow zu erhöhen....
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 5694
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Fahrerkarte

Re: B 293 neue Zahlstelle....

#2 

Beitrag von deFlachser »

Ob Dein Tacho richtig geht, siehst Du wenn das Licht angeht :lol:.

Diese Wegelagerer scheinen sich rasant zu vermehren. Aber ist halt ne gute und einfache Einnahmemöglichkeit die klammen Kassen aufzufüllen, um es an anderer Stelle wieder sinnlos rauszuwerfen :roll:.

Gruß Stefan
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor deFlachser für den Beitrag:
El_Kaktus (11 Mai 2024 15:00)
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:
Am Besten wir halten die Welt einmal kurz an, und lassen die Idioten aussteigen :mrgreen:.
Mit dummen Menschen zu diskutieren, ist wie mit einer Taube Schach zu spielen :wink:.

Treffen 2018 Geiselwind BAB3 Autohof Strohofer
Treffen 2019 Machern bei Leipzig
Treffen 2020 Pfalz, da waren wir in Urlaub, Ferienwohnung in Ostfriesland bei der Krimiautorin
Treffen 2021 Süplingen bei Magdeburg
Treffen 2022 Neuss Sandhofsee
Treffen 2023 Bleiwäsche leider auch schon wieder vorbei.
Benutzeravatar
m.w.
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1049
Registriert: 01 Dez 2003 00:00
Wohnort: Ex-Ruhrpott, werdendes westfälisches Landei
Kontaktdaten:

Fahrerkarte

Re: B 293 neue Zahlstelle....

#3 

Beitrag von m.w. »

moin,
ich wenn ich die Stellen auf meinem Arbeitsweg an denen die Raubritter lauern abbilden sollte, wäre das wohl ein einstündiges Video...
Alleine die Erleuterung welche technischen Hilfskrücken wo gerne versteckt werden, dürfte Seiten füllen.

Die Stadt Hamm suchte übrigens letztens per Annonce "Menschen, die gerne Fotos von anderen machen und ihnen dazu im Gebüsch auflauern...Später schicken Sie den Fremden die Bilder und verlangen Geld von ihnen? "

https://www.wz.de/panorama/die-polizei- ... d-36616319

https://www.autobild.de/artikel/lustige ... 74679.html

oder wie die Polizistin in der Eifel bei sanftem Nieselregen so schön sagte: "Wir sind auf der Jagd nach Motorradfahrern..."
Martl
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3450
Registriert: 01 Aug 2004 00:00
Wohnort: Friedberg BY

Re: B 293 neue Zahlstelle....

#4 

Beitrag von Martl »

Es ist eure eigene Entscheidung schneller als erlaubt zu fahren,
folglich habt ihr euch auch entschieden die Konsequenz dafür zu tragen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Martl für den Beitrag:
DR_Jörg (11 Mai 2024 20:10)
"Es gibt scho gnuag di ma soang wos i tua soi, da datst ma du groat obgehn"
It's not the fall that kills, it's the sudden stop at the end

DR 650 R [SP44B] Bj 93 Bild
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 5694
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Fahrerkarte

Re: B 293 neue Zahlstelle....

#5 

Beitrag von deFlachser »

Martl hat geschrieben: 11 Mai 2024 20:04 Es ist eure eigene Entscheidung schneller als erlaubt zu fahren,
folglich habt ihr euch auch entschieden die Konsequenz dafür zu tragen.
Da geb ich dir recht, und ich sehe die Schilder auch nicht als Empfehlung, soll heißen, ich halte mich dran.
Trotzdem hat es mich letzt mit dem Firmenwagen erwischt. War in Gedanken, fuhr an der Ampel los, und zack, da war das rote Licht. Nicht dramatisch, mich ärgert es trotzdem, da ich regelkonform :oops: unterwegs bin. Die Arschgeigen, die mit Blitzerapp unterwegs sind, man kann das gut erkennen, erwischt es nicht, leider. Immer Vollgas, Vollbremsung, und direkt wieder Vollgas.
Na ja, was will man machen?

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:
Am Besten wir halten die Welt einmal kurz an, und lassen die Idioten aussteigen :mrgreen:.
Mit dummen Menschen zu diskutieren, ist wie mit einer Taube Schach zu spielen :wink:.

Treffen 2018 Geiselwind BAB3 Autohof Strohofer
Treffen 2019 Machern bei Leipzig
Treffen 2020 Pfalz, da waren wir in Urlaub, Ferienwohnung in Ostfriesland bei der Krimiautorin
Treffen 2021 Süplingen bei Magdeburg
Treffen 2022 Neuss Sandhofsee
Treffen 2023 Bleiwäsche leider auch schon wieder vorbei.
Benutzeravatar
dodderer
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 280
Registriert: 29 Jan 2022 16:30
Wohnort: Brechen

Galerie

Re: B 293 neue Zahlstelle....

#6 

Beitrag von dodderer »

Ist aber doch noch recht günstig hier im Lande, der Spaß. :mrgreen:
Gerade wieder mal 45,00 an die Republique Francaise überwiesen, :roll:
Wie letztes Mal abzüglich Toleranz 81 statt 80km/h
Viele Grüße
Andreas
El_Kaktus
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 278
Registriert: 30 Jul 2022 14:50
Wohnort: Wabata

Fahrerkarte

Re: B 293 neue Zahlstelle....

#7 

Beitrag von El_Kaktus »

 Themenstarter

mein beitrag war eigentlich dazu gedacht, daß wenn man sich auf dieser strecke rumtreibt, aussergewöhnliche zusatz kosten zum kostenintensiven hobby zu vermeiden....

und nicht eine diskussion über wenn-hätte-aber-gute fahrer-böse fahrer los zu tretten,
aber ohne ich weiß was besser-höher-schneller-ohne grund-mit grund-macht man nicht ect. geht`s wohl heute in keinem forum mehr....

eigentlich schade, so verkneif ich mir das eben für die zukunft.....

zumal diese art der kontrolle mich sehr an die sitten in der vergangenen Dunklen Deutschen Republik erinnert....
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 5694
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Fahrerkarte

Re: B 293 neue Zahlstelle....

#8 

Beitrag von deFlachser »

El_Kaktus hat geschrieben: 12 Mai 2024 09:55 mein beitrag war eigentlich dazu gedacht, daß wenn man sich auf dieser strecke rumtreibt, aussergewöhnliche zusatz kosten zum kostenintensiven hobby zu vermeiden....
So hatte ich das auch aufgefasst :wink:. Aber Du hast das richtig erkannt. Manchmal erstaunlich, was aus einem harmlosen Beitrag gemacht wird. Iss mir aber Wurscht, weiß worum es geht :mrgreen:.

Schönen Sonntag, und lasst euch nicht blitzen :wink:.

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:
Am Besten wir halten die Welt einmal kurz an, und lassen die Idioten aussteigen :mrgreen:.
Mit dummen Menschen zu diskutieren, ist wie mit einer Taube Schach zu spielen :wink:.

Treffen 2018 Geiselwind BAB3 Autohof Strohofer
Treffen 2019 Machern bei Leipzig
Treffen 2020 Pfalz, da waren wir in Urlaub, Ferienwohnung in Ostfriesland bei der Krimiautorin
Treffen 2021 Süplingen bei Magdeburg
Treffen 2022 Neuss Sandhofsee
Treffen 2023 Bleiwäsche leider auch schon wieder vorbei.
TST
Wird so langsam Admin
Wird so langsam Admin
Beiträge: 785
Registriert: 25 Mai 2021 21:52

Fahrerkarte

Re: B 293 neue Zahlstelle....

#9 

Beitrag von TST »

Hi Leute,

das die Franzosen sehr kleinlich sind ist mir wohl bekannt. Bei mir waren es 91 statt 90 km/h und auch 45.00 €. Leider wußt ich nicht das Beträge bis 75,00€ nicht weiter verfolgt werden.
Zahlt man es, geht das Geld nicht nach Frankreich, sondern in die Kasse des Bundeslandes. das es einfordert ( wenn man den Aussagen des ADAC trauen kann ). Erst ab 75,00€, hat was mit den Kosten zu tun, geht das Geld nach Frankreich.
Die Blitzer, die modernen, blitzen nicht mehr. Die Kameratechnik ist wesentlich moderner, es sich große schwarze Kästen, auf 6 Meter hohen Säulen und sind nach vorn und hinten ausgerichtet. Das gilt für
beide Fahrspuren. Man wird rechtzeitig gewarnt. Die Franzosen haben Schilder mit eindeutigen Symbolen. Sollte die überwachte Strecke länge sein, kommt nach einiger Zeit ein " Rappel " Schild. Und bitte glaubt
mir, danach wird geblitzt, die Blitzer sind ähnlich der Schweiz auch getarnt. :evil:
In September geht`s mit Freunden das Jura entlang zur Route des Grandes Alps und am Mittelmeer über Friaul und Schweiz zurück nach Hause.
Sollte ich auf diesem Wege was neues entdecken, werde ich Bilder einstellen.

Grüße und einen schönen Sonntag
Thomas
SP43b
Benutzeravatar
dodderer
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 280
Registriert: 29 Jan 2022 16:30
Wohnort: Brechen

Galerie

Re: B 293 neue Zahlstelle....

#10 

Beitrag von dodderer »

Interessante Theorie, mit dem Bundesland u.s.w.
Ich habe jedes Mal Post aus Frankreich bekommen, und das Geld nach Frankreich überwiesen.
Die werden es sicher nicht nach D zurück überweisen :mrgreen:
Was auch schön ist: Je länger man mit der Überweisung wartet, desto teurer wird es :D
20240512_194044.jpg
Viele Grüße
Andreas
TST
Wird so langsam Admin
Wird so langsam Admin
Beiträge: 785
Registriert: 25 Mai 2021 21:52

Fahrerkarte

Re: B 293 neue Zahlstelle....

#11 

Beitrag von TST »

Hi Andreas,

das was Du da hast ist soweit richtig, was jedoch passiert wenn Du nicht zahlst, dann, so Aussage ADAC ( war auch so im TV ), müßte Frankreich Dein Bundesland zur Eintreibung des Aussenstandes auffordern und das Geld geht nicht an Frankreich, sondern in unserem Fall an Hessen und daran hat Frankreich natürlich kein Interesse.
Meine Aktion und die Sendung im TV liegen schon einige Jahre zurück ( 2017 ). Ich räume ein, in der Zwischenzeit kann sich die Lage geändert haben.

Ich möchte niemand zu irgend welchen Finanziellen Experimenten auffordern, die möglicherweise nach hinten losgehen könnten.

Das mit dem " Einfachen und Erhöhten Bußgeldern " kenne ich aus Italien- In diesem Fall bekommst du Post aus der Schweiz von einem Inkasso-Unternehmen. Die fordern alles ein.

Jedenfalls werde ich mal bei der Rechtsabteilung ADAC nachfragen was mit Frankreich ist.
Danke für die Info ich bleib am Ball

Grüße Thomas
SP43b
Antworten