Baugleiche Teile

Hier findet Ihr Antworten auf Standardfragen, die immer mal wieder gestellt werden!
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2273
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie

Re: Baugleiche Teile

Beitrag von deFlachser »

Eintopftreiber hat geschrieben:
09 Apr 2020 12:38
:D

Nein :mrgreen:

SP46 von 1989-1996 und der Rest von 1997-1999

Grüße

Jörg
Die SP 46 wurde ab 1996 gebaut. In D bis 2000 ausgeliefert. Gebaut wird sie noch heute, allerdings nur für aussereuropäische Länder :(.

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Schon gewusst? Zwei Flaschen Wein ersetzen 10 Semester Philosophiestudium :D

Nobody is perfekt! Aber als Hesse ist man verdammt nah dran :wink:

Wenn man tot ist, ist das für einen selbst nicht schlimm, sondern nur für die anderen. Genauso verhält es sich wenn man blöd ist :roll:.

Wer schweigt stimmt nicht immer zu.
Er hat manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren!
(Zitat Einstein)

DR 650 SE, SP 46 Bj. 96, 32000 km fährt mit eigenem Kopf aber XF-Motor 21000 km
DR 650 Dakar, SP 41 Bj. 91, 55000 km
DR 650 Dakar, SP 41 Bj. 90, 32000 km, wartet auf Wiederbelebung :wink:

Eintopftreiber
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1866
Registriert: 27 Mär 2016 20:40

Re: Baugleiche Teile

Beitrag von Eintopftreiber »

deFlachser hat geschrieben:
09 Apr 2020 13:01

Die SP 46 wurde ab 1996 gebaut. In D bis 2000 ausgeliefert. Gebaut wird sie noch heute, allerdings nur für aussereuropäische Länder :(.

Gruß Stefan
Auf die Schnelle ! kann ja nichts darfür ...

A total of seventy lists available for Suzuki DR650SE 1992 (N) USA (E03).

Das sind schon mal 4 Jahre vor 1996 !?

Keine Ahnung bin ja nicht der SP46 Wissende !

Grüße

Jörg
Heid schunn gelachd ?

Benutzeravatar
Der Dreisi
Wird so langsam Admin
Wird so langsam Admin
Beiträge: 636
Registriert: 04 Sep 2011 14:45
Wohnort: Marl

Galerie
Fahrerkarte

Re: Baugleiche Teile

Beitrag von Der Dreisi »

Mit der Bezeichnung DR 650 SE in den Staaten und manch anderen Ländern muss man aufpassen!

Da nennen die auch die RSE so, teilweise die 45er auch.

Suche da oft nach E-Teilen und wunder mich oft warum die angezeigten teile gar nicht zu meinem Moped passen.

Gruß, Thomas

Benutzeravatar
DROldie
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 866
Registriert: 17 Apr 2015 12:55
Wohnort: In Hessen

Galerie

Re: Baugleiche Teile

Beitrag von DROldie »

DR-Dad hat geschrieben:
09 Apr 2020 06:16

zu der Liste
ich kann die doch bestimmt irgendwo im www hinterlegen und den Link reinstellen, das sich jeder die Exel-Datei holen kann, oder?
Ich kenn mich da ned so aus :?
Hallo DR-Dad,
mit Tabellen verlinken kenne ich mich auch nicht aus, aber eine Möglichkeit wäre die Tabelle in die Anleitungen einzustellen anleitungen und den DEnnis mal anzuschreiben ob es Sinn macht das er im Forum die Funktion einer abrufbaren EXCEL Tabelle einstellen kann??? Keine Ahnung ob das sinnig ist.... :roll:

Gruß Peter

Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2273
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie

Re: Baugleiche Teile

Beitrag von deFlachser »

Eintopftreiber hat geschrieben:
09 Apr 2020 13:12
Auf die Schnelle ! kann ja nichts darfür ...
Und genau aus diesem Grund versuche ich eben nix auf die Schnelle zu machen, da in der Regel nix gescheites bei rauskommt. So meine Erfahrungen. Machen ja, aber mit bedacht.

Ich finde es gut, dass der Daddy sich hinsetzen möchte und sich für uns alle die Arbeit macht.

Deshalb sollten wir ihn mit richtigen Daten füttern, schlussendlich profitiert das ganze Forum davon. Soll heißen, die Liste sollte auch stimmen. Schlimm genug das in den offiziellen WHB's Fehler sind.

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Schon gewusst? Zwei Flaschen Wein ersetzen 10 Semester Philosophiestudium :D

Nobody is perfekt! Aber als Hesse ist man verdammt nah dran :wink:

Wenn man tot ist, ist das für einen selbst nicht schlimm, sondern nur für die anderen. Genauso verhält es sich wenn man blöd ist :roll:.

Wer schweigt stimmt nicht immer zu.
Er hat manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren!
(Zitat Einstein)

DR 650 SE, SP 46 Bj. 96, 32000 km fährt mit eigenem Kopf aber XF-Motor 21000 km
DR 650 Dakar, SP 41 Bj. 91, 55000 km
DR 650 Dakar, SP 41 Bj. 90, 32000 km, wartet auf Wiederbelebung :wink:

Eintopftreiber
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1866
Registriert: 27 Mär 2016 20:40

Re: Baugleiche Teile

Beitrag von Eintopftreiber »

Der Dreisi hat geschrieben:
09 Apr 2020 14:24
Mit der Bezeichnung DR 650 SE in den Staaten und manch anderen Ländern muss man aufpassen!

Da nennen die auch die RSE so, teilweise die 45er auch.
Danke für die Info Dreisi
deFlachser hat geschrieben:
09 Apr 2020 18:03
[quote=Eintopftreiber post_id=152142 time=<a href="tel:1586430760">1586430760</a> user_id=7209]
Auf die Schnelle ! kann ja nichts darfür ...

Und genau aus diesem Grund versuche ich eben nix auf die Schnelle zu machen, da in der Regel nix gescheites bei rauskommt. So meine Erfahrungen. Machen ja, aber mit bedacht.

Ich finde es gut, dass der Daddy sich hinsetzen möchte und sich für uns alle die Arbeit macht.
Hallo Stefan , auf die Schnelle habe ich die Ami-DR gefunden. Das hat sich dank Dreisi ja geklärt.

Eigentlich wollte ich eine Bestellnummerliste für Typ und Kompatibilität an DR Dad schicken . Werd ich mir sparen. Habe keine Lust auf solche Sprüche

Nur wer was macht kann auch „ Fehler „ machen.

Grüße Jörg
Heid schunn gelachd ?

Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2273
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie

Re: Baugleiche Teile

Beitrag von deFlachser »

Eintopftreiber hat geschrieben:
09 Apr 2020 18:33
Eigentlich wollte ich eine Bestellnummerliste für Typ und Kompatibilität an DR Dad schicken . Werd ich mir sparen. Habe keine Lust auf solche Sprüche
Weißte was Jörg,

dann schmoll halt ein bisschen und mach gerade was du willst. Werde deine Beiträge in Zukunft halt einfach nicht mehr kommentieren/zitieren.

Mimimi :lol:

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Schon gewusst? Zwei Flaschen Wein ersetzen 10 Semester Philosophiestudium :D

Nobody is perfekt! Aber als Hesse ist man verdammt nah dran :wink:

Wenn man tot ist, ist das für einen selbst nicht schlimm, sondern nur für die anderen. Genauso verhält es sich wenn man blöd ist :roll:.

Wer schweigt stimmt nicht immer zu.
Er hat manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren!
(Zitat Einstein)

DR 650 SE, SP 46 Bj. 96, 32000 km fährt mit eigenem Kopf aber XF-Motor 21000 km
DR 650 Dakar, SP 41 Bj. 91, 55000 km
DR 650 Dakar, SP 41 Bj. 90, 32000 km, wartet auf Wiederbelebung :wink:

Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2273
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie

Re: Baugleiche Teile

Beitrag von deFlachser »

Hi Jörg,

ich danke dann mal zurück für deine Danksagung.
Möchte da ja nicht nachstehen :wink:.

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Schon gewusst? Zwei Flaschen Wein ersetzen 10 Semester Philosophiestudium :D

Nobody is perfekt! Aber als Hesse ist man verdammt nah dran :wink:

Wenn man tot ist, ist das für einen selbst nicht schlimm, sondern nur für die anderen. Genauso verhält es sich wenn man blöd ist :roll:.

Wer schweigt stimmt nicht immer zu.
Er hat manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren!
(Zitat Einstein)

DR 650 SE, SP 46 Bj. 96, 32000 km fährt mit eigenem Kopf aber XF-Motor 21000 km
DR 650 Dakar, SP 41 Bj. 91, 55000 km
DR 650 Dakar, SP 41 Bj. 90, 32000 km, wartet auf Wiederbelebung :wink:

Benutzeravatar
kermit
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 419
Registriert: 01 Jun 2003 00:00
Wohnort: Büdingen

Re: Baugleiche Teile

Beitrag von kermit »

deFlachser hat geschrieben:
09 Apr 2020 19:37
Eintopftreiber hat geschrieben:
09 Apr 2020 18:33
Eigentlich wollte ich eine Bestellnummerliste für Typ und Kompatibilität an DR Dad schicken . Werd ich mir sparen. Habe keine Lust auf solche Sprüche
Weißte was Jörg,

dann schmoll halt ein bisschen und mach gerade was du willst. Werde deine Beiträge in Zukunft halt einfach nicht mehr kommentieren/zitieren.

Mimimi :lol:

Gruß Stefan

Ich glaub ja viel, aber dass du zu irgend was mal keinen Kommentar abgibst, kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen 😜
SP41B

Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2273
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie

Re: Baugleiche Teile

Beitrag von deFlachser »

Hallo Stefan,

nach einer Suchaktion im Keller habe ich die alten Kolben doch noch gefunden :D .

Stammen von meiner Dakar SP41A

Bremskolben hinten Ø 27mm, Höhe 22,5mm
Bremskolben vorne Ø 32mm, Höhe 31mm

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Schon gewusst? Zwei Flaschen Wein ersetzen 10 Semester Philosophiestudium :D

Nobody is perfekt! Aber als Hesse ist man verdammt nah dran :wink:

Wenn man tot ist, ist das für einen selbst nicht schlimm, sondern nur für die anderen. Genauso verhält es sich wenn man blöd ist :roll:.

Wer schweigt stimmt nicht immer zu.
Er hat manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren!
(Zitat Einstein)

DR 650 SE, SP 46 Bj. 96, 32000 km fährt mit eigenem Kopf aber XF-Motor 21000 km
DR 650 Dakar, SP 41 Bj. 91, 55000 km
DR 650 Dakar, SP 41 Bj. 90, 32000 km, wartet auf Wiederbelebung :wink:

Benutzeravatar
Grumpyoldgerman
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 285
Registriert: 26 Jan 2018 21:29
Wohnort: Forst

Fahrerkarte

Re: Baugleiche Teile

Beitrag von Grumpyoldgerman »

So nun habe ich es geschafft :lol: ,

Die Kolben an der Vorderradzange haben einen Durchmesser von 32mm (aussen gemessen). Sah imho glatt aus, und nichts mit Kommastellen.

Für die hintere müsste ich meine Wühlkiste bemühen, da ist glaube ich, noch eine hintere Bremse drin die auf Überhung wartet.

Grüßle
DR650SP44B

Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2273
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie

Re: Baugleiche Teile

Beitrag von deFlachser »

Grumpyoldgerman hat geschrieben:
10 Apr 2020 21:35
Die Kolben an der Vorderradzange haben einen Durchmesser von 32mm (aussen gemessen). Sah imho glatt aus, und nichts mit Kommastellen.
Hi Jerry,

dann sind die für SP41 und SP44 schon mal gleich :wink:.

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Schon gewusst? Zwei Flaschen Wein ersetzen 10 Semester Philosophiestudium :D

Nobody is perfekt! Aber als Hesse ist man verdammt nah dran :wink:

Wenn man tot ist, ist das für einen selbst nicht schlimm, sondern nur für die anderen. Genauso verhält es sich wenn man blöd ist :roll:.

Wer schweigt stimmt nicht immer zu.
Er hat manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren!
(Zitat Einstein)

DR 650 SE, SP 46 Bj. 96, 32000 km fährt mit eigenem Kopf aber XF-Motor 21000 km
DR 650 Dakar, SP 41 Bj. 91, 55000 km
DR 650 Dakar, SP 41 Bj. 90, 32000 km, wartet auf Wiederbelebung :wink:

Eintopftreiber
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1866
Registriert: 27 Mär 2016 20:40

Re: Baugleiche Teile

Beitrag von Eintopftreiber »

Eintopftreiber hat geschrieben:
09 Apr 2020 10:06
Zu den Bremskolbendurchmesser kann ich nichts sagen, sicher ist aber das die Bremssättel der folgenden DR 41-45 (Front)aus der selben Kiste kommen

1989 DR750S(U)
1990 DR650R(U)
1990 DR800S(U)
1991 DR650RSE(U)
1991 DR650R(U)
1992 DR650RSE(U)
1993 DR650RSE (U)
1994 DR650RSE(U)
1995 DR650RE
1995 DR650RSE
1996 DR650RSE
Das Kolbenset hat die Nummer
5930044841/ Bzw. 5930044842

Die Zange komplett 5930044B01

Mit der Nummer findet ihr die Teile bei diversen Anbietern . Tigerparts, HRT, cmsnl und anderen

Gewähr kann ich nicht übernehmen, bei evtl. Bestellungen solltet ihr euch beim Anbieter vergewissern

Grüße Jörg
Heid schunn gelachd ?

Benutzeravatar
DR-Dad
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 94
Registriert: 01 Sep 2005 00:00
Wohnort: Niederbayern

Fahrerkarte

Re: Baugleiche Teile

Beitrag von DR-Dad »

A
Danke für eure Unterstützung

Fehler hin oder her, kann immer passieren.

Ich denke wenn sich jemand sicher ist, das die Info stimmt, vielleicht auch mal auf einer 2. anderen Web-Seite kontrilliert hat, bitte her damit

Wie Stefan schon geschrieben hat :von der Richtigkeit so einer Auflistung profitieren wir alle :D

ich hab gestern mal eine SR43 Vorderrad Felge in meine SP41 geschraubt. Gleicher Achs-ø. Distanzbuchse der SR43 erforderlich
Bremsscheibe der SR43 (ø300mm) Bremszange der SP41 sitzt zu nah (klar: SP41 hat eine ø280mm Bremsscheibe)

Meine Idee : Ein Adapter für die SP41 Bremszange für die Verwendung der SR43 Vorderrad Felge und Bremsscheibe

Hat z.B jemand eine Zeichnung oder so für einen Adapter?

Grüße
Stefan
DR650R Dakar -SP41B - Bj-90 Rot, nicht mehr total Orginal
DR800S, Bj96
TL1000s Bj99

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten

Eintopftreiber
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1866
Registriert: 27 Mär 2016 20:40

Re: Baugleiche Teile

Beitrag von Eintopftreiber »

:shock:

hi Stefan ,

Ich glaube wir sollten eins zu eins austauschbare Teile auflisten !?

Das Vorderrad der 750er Big passt ohne Adaption rein

DR650R 1990
DR650RS 1990
DR650RSU 1990
DR650RU 1990
DR650S 1990
DR750S 1988

Die der 800er hier
1991 DR800S(U)
1992 DR800S(U)
1993 DR800S(U)
1994 DR800S(U)
1995 DR650RE
1995 DR800S
1996 DR650SE
1996 DR800S
1997 DR650SE
1997 DR800S
1997 XF650 FREEWIND
1998 DR650SE
1998 XF650 FREEWIND
1999 DR650SE
1999 XF650 FREEWIND
2000 DR650SE
2000 XF650 FREEWIND
2001 XF650 FREEWIND


Adaptieren kann man so ziemlich alles und dann wird es beliebig unübersichtlich .

Meine Meinung

Viele Grüße

Jörg
Heid schunn gelachd ?

Antworten