Online Petition - Keine Änderung der StVO / StVZO aufgrund des Forderungskatalogs zur Reduzierung von Motorradlärm

Hier könnt Ihr alles Posten, was in kein anderes Forum passt!
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2106
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Fahrerkarte

Re: Online Petition - Keine Änderung der StVO / StVZO aufgrund des Forderungskatalogs zur Reduzierung von Motorradlärm

Beitrag von deFlachser »

Problem ist doch, das überall gespart wurde, koste es was es wolle.

Nun hat man nicht genügend Personal zur Verfügung um den Verkehr entsprechend zu kontrollieren. Gut, mal ein mobiler Blitzer hier, mal einer dort und das wars.

Könnte man entsprechende Kontrollen vernünftig durchführen und die Gehirnamputierten direkt rausziehen mit entsprechenden Konsequenzen, bräuchte man sich über Streckensperrungen und Feiertagsfahrverbote nicht zu unterhalten.

Ich denke nämlich, daß die meisten Motorradfahrer vernünftig unterwegs sind. M. M.

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Schon gewusst? Zwei Flaschen Wein ersetzen 10 Semester Philosophiestudium :D

Nobody is perfekt! Aber als Hesse ist man verdammt nah dran :wink:

DR 650 SE, SP 46 Bj. 96, 32000 km fährt mit eigenem Kopf aber XF-Motor 21000 km
DR 650 Dakar, SP 41 Bj. 91, 55000 km
DR 650 Dakar, SP 41 Bj. 90, 32000 km, wartet auf Wiederbelebung :wink:

Pixxel
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 453
Registriert: 12 Aug 2016 23:00

Re: Online Petition - Keine Änderung der StVO / StVZO aufgrund des Forderungskatalogs zur Reduzierung von Motorradlärm

Beitrag von Pixxel »

Bevor ich mich an sowas bescheuertes wie Sommtagsfahrverbote halte muss dann an den Tagen alles was irgendwie laut ist verboten sein. Also vom Motorrad, Auto, Bahn, Flugzeug über Kirchenglocken und Musik bis hin zu Kindergeschrei und diesem widerlichen Politikergeschwafel.

hapeka
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 162
Registriert: 02 Nov 2014 18:57

Galerie
Fahrerkarte

Re: Online Petition - Keine Änderung der StVO / StVZO aufgrund des Forderungskatalogs zur Reduzierung von Motorradlärm

Beitrag von hapeka »

Hallo DR Gemeinde, was die Lautstärke mancher Motorräder angeht bin ich ganz bei euch. Die Online Petition werde ich aber unterzeichnen ,denn, nachdem ich den Kommentar dazu im Spiegel(Dann aber Fahrverbote für alle
Ein Kommentar von Markus Becker) gelesen habe und die Antworten darauf ist mir klargeworden das es auch eine Gegenmeinung geben muss ,sonst werden wir mit Fahrverboten,Streckensperrungen usw.überzogen ohne Ende,m.M.
Sonnige Grüße HP (der im übrigen den zugelassenen Hashiru von der CRF wieder abgeschraubt hat,weil..... :roll: )
Die schlimmste Weltanschauung haben die, die sich die Welt nie angeschaut haben.

martin58
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 134
Registriert: 19 Sep 2018 17:31

Re: Online Petition - Keine Änderung der StVO / StVZO aufgrund des Forderungskatalogs zur Reduzierung von Motorradlärm

Beitrag von martin58 »

Ich habe die Petition gestern auch unterschrieben. Eine derartige Ungleichbehandlung darf nicht Gesetzeskraft erlangen.
Trotzdem mein Plädoyer an alle, es mit der Gashand nicht zu übertreiben und auch mal an die Anwohner denken. Oder sonntags öfters mal das Fahrrad nehmen (hier bei uns in der Fränkischen Schweiz würde ich sonntags auf dem Motorrad verrückt bei dem Verkehr: Gaskranke, Rentner, Familienausflügler, das Fahren macht keinen Spass).

Antworten