Info/Tipp Reparatursatz für E-Starter SP46

Das DR-650 Technik Forum
Antworten
Hausi
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 123
Registriert: 04 Okt 2009 15:25
Wohnort: Wien

Info/Tipp Reparatursatz für E-Starter SP46

Beitrag von Hausi »

Wollte hier nur kurz eine Info teilen, weil ich mich heute einbisschen herumgeärgert hab:

Einige Teile von dem DR 650 SE Elektrostarter-Reparatursatz den man auf Ebay usw. bekommt (und ich vermute der von den üblichen Verdächtigen ist laut Bildern der selbe) müssen nicht unbedingt zu eurem E-Starter passen.

z.B. die Lager, Buchsen und O-Ringe hatten eindeutig andere Abmessungen als die in meinem Starter. Also lieber vorher schauen und messen, bevor ihr alles zerlegt.
Und die großen äußeren Dichtringe sind von ziemlich mieser Qualität, also würde ich entweder die alten wiederverwenden oder hierfür die original Suzuki Ersatzteile bestellen (Teilenummer: 31264-32E00).


Kohlebürstenhalter und Kohlebürsten passen aber gut und mein Starter funktioniert jetzt wieder.
SP46A - Bj. 99 - Sumoumbau

tschumadan
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 77
Registriert: 18 Jul 2018 10:39

Re: Info/Tipp Reparatursatz für E-Starter SP46

Beitrag von tschumadan »

Hatte das Problem auch, habe bis heute nicht die passende Buchse gefunden, in welcher die Welle läuft.
Wo hast du bestellt?
Der Vorbesitzer hatte eine zu kleine Buchse einfach mit Loctite eingeklebt, dementsprechend gut hat er auch funktioniert :roll:
DR-650 auf dem Weg zum Baikalsee:
https://horizonhunt.com

Hausi
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 123
Registriert: 04 Okt 2009 15:25
Wohnort: Wien

Re: Info/Tipp Reparatursatz für E-Starter SP46

Beitrag von Hausi »

tschumadan hat geschrieben:
14 Dez 2019 18:22
Hatte das Problem auch, habe bis heute nicht die passende Buchse gefunden, in welcher die Welle läuft.
Wo hast du bestellt?
Hab die alte Buchse weiterverwendet, die war glücklicherweise noch in gutem Zustand. Ich kann dir aber die original Buchse mal ausmessen wenn du möchtest, vielleicht kann man die irgendwo im Internet direkt bestellen...
SP46A - Bj. 99 - Sumoumbau

Ulf
Moderator
Moderator
Beiträge: 1130
Registriert: 01 Feb 2006 00:00
Wohnort: Hahn

Galerie

Re: Info/Tipp Reparatursatz für E-Starter SP46

Beitrag von Ulf »

Hi,
Gleitlagerbuchsen gibts z.B. bei:
https://www.agrolager.de/index.php?cPath=503
Da dann mal die Maße eingeben, vllt. ist ja was dabei.
Wenn zu lang, einfach abschneiden.
Gruß Ulf, wieder Ritter Wendehals von Zehnprozent
Beta 4.0 = DR auf italienisch
Irgendwas geht immer 8)

Jim Knopf
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 16
Registriert: 16 Dez 2011 13:18

Re: Info/Tipp Reparatursatz für E-Starter SP46

Beitrag von Jim Knopf »

Hallo,

die "Reparatur" des Anlassers hielt bei mir ungefähr 2012-15 also 2-3 Jahre.
Der fing aber schon recht bald wieder an lahm zu werden.
War mir dann zu blöd, dann kam so einer für damals 75€ mit Versand aus Italien zum Einsatz und seit dem ist Ruhe.
https://www.ebay.de/itm/SMU0299-Anlasse ... SwlZ5c48Uh

Ich nehme an der Grund der Anlasserprobleme ist bei meiner 97er noch das fehlende Entwässerungsloch in der Kuhle, in dem der Anlasser liegt.
Das hab ich glaub ich schon mal verlinkt:
https://www.youtube.com/watch?v=6P4n80FJP18

Wenn Sie dann im Regen steht sammelt sich das Wasser da und der Anlasser liegt wie ein eingelegter Hering in der Marinade und gemmelt vor sich hin. Irgendwann kommt dann auch ein bischen Feuchtigkeit rein und er rostet auch innen.

Ich denke mal alle 10-15 Jahre ein neuer und gut ist.

Grüße

tschumadan
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 77
Registriert: 18 Jul 2018 10:39

Re: Info/Tipp Reparatursatz für E-Starter SP46

Beitrag von tschumadan »

Hausi hat geschrieben:
23 Dez 2019 13:35
Hab die alte Buchse weiterverwendet, die war glücklicherweise noch in gutem Zustand. Ich kann dir aber die original Buchse mal ausmessen wenn du möchtest, vielleicht kann man die irgendwo im Internet direkt bestellen...
Das wäre nett, dann kann ich mal eine passende bestellen und den zerlegten Anlasser endlich wieder zusammen setzen :lol:
DR-650 auf dem Weg zum Baikalsee:
https://horizonhunt.com

Benutzeravatar
andreasullrich
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 344
Registriert: 04 Mai 2016 20:47
Wohnort: Schlüsselfeld

Fahrerkarte

Re: Info/Tipp Reparatursatz für E-Starter SP46

Beitrag von andreasullrich »

tschumadan
Ulf hat geschrieben:
24 Dez 2019 12:47
Hi,
Gleitlagerbuchsen gibts z.B. bei:
https://www.agrolager.de/index.php?cPath=503
Da dann mal die Maße eingeben, vllt. ist ja was dabei.
Wenn zu lang, einfach abschneiden.
Hier gibt es Buchsen zu kaufen.

Die Maße kannst ja von deinem zerlegten Anlasser herausmessen. :mrgreen:
Suzuki DR-650 RSE Bj. 1993
Farbe "12F Candy Alpine Blue"
BMW K1200RS Bj. 2000
Farbe "Dakargelb/Arktisgrau"

Treffen 2018 - Geiselwind (Ein Hammer-Event, Super Leute kennen gelernt) :mrgreen:

Antworten