Rostlöcher im Rahmen unten links

Das DR-650 Technik Forum
DR500
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1352
Registriert: 30 Sep 2018 16:42

Galerie

Rostlöcher im Rahmen unten links

Beitrag von DR500 »

Hallo Leute

das Thema verrosteter Rahmen der DR650 poppt immer mal wieder auf. Weil ich grad eine DR650 geschlachtet hab, deren Rahmen durch war, hab ich mir direkt mal die Mühe gemacht das etwas genauer anzusehen:
4C0C30A4-EBDC-4592-B128-153BA89FC522.jpeg
324A7709-A623-4B78-94AB-B1BDEF5C47F2.jpeg
0528308F-9392-4F66-8186-525739D32D41.jpeg
E492D33B-443E-4B97-B96A-52354A3B2920.jpeg
Zuletzt geändert von DR500 am 26 Apr 2021 18:44, insgesamt 1-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor DR500 für den Beitrag:
Anthr@xx (27 Apr 2021 17:35)
DR500
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1352
Registriert: 30 Sep 2018 16:42

Galerie

Re: Rostlöcher im Rahmen unten links

Beitrag von DR500 »

Es ist deutlich erkennbar, dass der Querschnitt des Rohres im gesamten unteren Bereich durch Korrosion stark reduziert ist, bzw. teilweise eben gar nichts mehr vorhanden ist.
Beim Blick ins Rohr erkennt man sich deutlich, dass das Rohr auch im vorderen Bereich beim Motorhalter stark angegriffen (wenn auch mit Handyfoto nur schlecht erkennbar). Ich hab mal ein paar größere Rostklümpchen aufgefangen, wobei es insgesamt deutlich mehr war, das da rausgerieselt ist. Mit dem Zupunkten einzelner Löcher als Reparatur ist es wohl eher nicht getan. Vermutlich würde beim blank machen des Rohres nichtmehr viel übrig bleiben...
503CFA26-3432-44C1-BF8F-89F4870063F0.jpeg
08C7E359-5D11-4FBA-A7B2-2EECF0CE91F1.jpeg
82995FD7-9982-4058-AE15-6F5E2D37386D.jpeg
Gruß,
Ti
Benutzeravatar
Aynchel
Wird so langsam Admin
Wird so langsam Admin
Beiträge: 509
Registriert: 28 Mär 2014 08:42

Re: Rostlöcher im Rahmen Unzen links

Beitrag von Aynchel »

leider kein Einzelfall, zwei Möglichkeiten:

legal: verschrotten

illegal aber machbar : ein Halbschale aus ST44 auflegen und mit TIC verschweißen
dr32
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 270
Registriert: 26 Jun 2020 19:43

Re: Rostlöcher im Rahmen unten links

Beitrag von dr32 »

wie könnte man dem vorbeugen? könnte man das nicht am eigenen mopped mit rostumwandler fluten und anschließend versiegeln? ich wüsste ja auch gern mal, wie nah mein 600er rahmen dem durchbruch ist oder auch nicht.
DR500
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1352
Registriert: 30 Sep 2018 16:42

Galerie

Re: Rostlöcher im Rahmen unten links

Beitrag von DR500 »

Wenn bei der DR650 Wasser in den Rahmen kommt, bleibt es dort quasi für immer. Von daher wäre eine Überlegung ein kleines Loch an der tiefsten Stelle zu bohren, damit das Wasser abtropfen kann. Anschließend Rostumwandler (der jetzt durch das Loch ebenfalls wieder raus kommt).
Mit Hohlraumwachs versiegeln (Mike Sanders o.ä.) wird unterm Strich das meiste bringen denk ich.
Als Hardline kann man den Rahmen natürlich auch komplett damit Füllen- in dem Fall ist auf das kleine Loch zu verzichten :lol: (kleiner Scherz).

VG
franz muc
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2083
Registriert: 19 Nov 2013 21:49

Re: Rostlöcher im Rahmen unten links

Beitrag von franz muc »

Ich denke an den Befestigungen der Fussrasten könnten man Rostumwandler einfüllen. Der würde dann den Rost umwandeln und das Material wäre auch gegen weiteren Rost geschützt. So die Gebrauchsanleitung von Fertan.
Wenn der Rostumwandler drinnen bliebe wäre das ein Problem?

Warum reißen die Rahmen auch oben in der Querstrebe?

Siehe Kleinanzeigen, der Rahmen für eine DR 600 zu 340 EUR?

Wenn man die Motobefestigung dort weg lässt, käme Feuchtigkeit raus oder ist der Rahmen nicht durchgängig bis oben?
DR 600 S,EZ 1990
Benutzeravatar
uli64
Moderator
Moderator
Beiträge: 1828
Registriert: 12 Apr 2012 18:03
Wohnort: 67433 Neustadt an der Weinstraße

Galerie
Fahrerkarte

Re: Rostlöcher im Rahmen unten links

Beitrag von uli64 »

Servus!
franz muc hat geschrieben: 27 Apr 2021 07:17 ch denke an den Befestigungen der Fussrasten könnten man Rostumwandler einfüllen.
...wenn ich das richtig in Erinnerung habe, sind die Fußrasten- u. Motorhalterungen an-/eingeschweißte Buchsen!
...die haben keine Verbindung zum Rahmeninneren....

Ebenso meine ich mich zu erinnern, dass im Winkel des hinteren Unterzugs (hinter dem Motor, zurück nach oben, im unteren Winkel) links u. rechts jeweils ein gebohrtes Löchlein vorhanden ist...

Gruß, Uli :mrgreen:
Mein Lieblingsspruch: ..."wenn man mal anfängt"... :roll:
siehe hierzu:https://www.dr-650.de/viewtopic.php?t=11448 Renovierungsfred!
oder das da:https://www.dr-650.de/viewtopic.php?f=15&t=12300 Kickermotor, mit dem Ergebnis:https://www.youtube.com/watch?v=MZCmif4 ... e=youtu.be
...und der hier, immer noch:...darf man auch mit Wurstfingern einem Vegetarier die Hand reichen?
..und aktuell dazu: ...gegen Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit auf...(Theodor Fontane)
Galerie:
https://www.dr-650.de/app.php/galerie/e ... eigen/3012
Benutzeravatar
Aynchel
Wird so langsam Admin
Wird so langsam Admin
Beiträge: 509
Registriert: 28 Mär 2014 08:42

Re: Rostlöcher im Rahmen unten links

Beitrag von Aynchel »

Moin auch

Jedes Rohr, dass verschweißt wird, wird vorher angebohrt
Das geht gar nicht anders
Wäre auch kein Problem wenn man das Loch nach dem Lackieren zuklebt
Macht nur keiner
Iss gemeihin auch nicht weiter wild, würden die Kisten nicht Winter gefahren


Dazu kommt das kein Hersteller die Karren auf 40 Jahre Nutzung baut
Nach 10 Jahren sollste Dir gefälligst was neues kaufen
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Aynchel für den Beitrag:
uli64 (27 Apr 2021 21:16)
Benutzeravatar
pallas
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 304
Registriert: 15 Mär 2017 17:52
Wohnort: Schweiz

Galerie

Re: Rostlöcher im Rahmen unten links

Beitrag von pallas »

Ein SP46 Rahmen? :shock:
DR 650 SE, 2001
BMW R27, 1961
CX 500 C, 1983
Vespa GTS 300, 2016
DR500
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1352
Registriert: 30 Sep 2018 16:42

Galerie

Re: Rostlöcher im Rahmen unten links

Beitrag von DR500 »

Rohre werden vor dem Schweißen nur angebohrt wenn es sonst keine Öffnungen gibt.

Zum Loch im Rahmen: ist mir nicht aufgefallen, kann aber auch sein dass es nach dem Lackieren zu war (Rahmen hatte keine originale Farbe mehr) oder sich dreck ansammelt hat und das Loch deswegen verschlossen war.
Benutzeravatar
DROldie
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1369
Registriert: 17 Apr 2015 12:55
Wohnort: In Hessen

Galerie

Re: Rostlöcher im Rahmen unten links

Beitrag von DROldie »

pallas hat geschrieben: 27 Apr 2021 10:29 Ein SP46 Rahmen? :shock:
Natürlich nicht! :lol: Obwohl der 46er auch nicht durch hochwertigste Vorbehandlung und Lackierung glänzen kann..... :oops:
Aber wie Aynchel schrub...
Aynchel hat geschrieben: 27 Apr 2021 09:34 Dazu kommt das kein Hersteller die Karren auf 40 Jahre Nutzung baut
Nach 10 Jahren sollste Dir gefälligst was neues kaufen
Dazu sag ich nur: AM ARSCH!!! Vielleicht ne neuere Gebrauchte oder eventuell mal irgendwann ne neue 700er... :mrgreen:
Aber die älteren und alten Teile haben für mich mehr Charme und Ausstrahlung, da brauch ich keine neue... :mrgreen:

Rostumwandelnde Grüße Peter
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor DROldie für den Beitrag (Insgesamt 2):
uli64 (27 Apr 2021 21:35) • deFlachser (28 Apr 2021 06:48)
Benutzeravatar
paultsch
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 148
Registriert: 06 Jan 2016 14:06

Re: Rostlöcher im Rahmen unten links

Beitrag von paultsch »

Ähm , ihr könnt mich gerne hauen aber , Rost ist Rost . Da wird nix mehr von!!!

Und ja, am Rahme hinten/unten gibt es Löcher die gewollt sind.

Ich habe an meinem Rahmen vorne an der tiefsten Stelle je 1 5er Loch gebohrt und mit Stopfen versehen , diese mache ich immer mal auf , bis jetzt hilft es.
1te DT50M 2te DT80MX 3te XL500R 4te XL500R 5te XL600LM 6te XT500 7te DR650R
8te DR800 9te DR650R
10te XJ900S + 11te DR650R
10te XJ900S + 12te DR650R
10te XJ900S + 13te DR650R

Hiermit bestätige ich , das die hier veröffentlichten Fotos bzw Grafiken von mir gemacht wurden und ich der Urheber bin.
Benutzeravatar
DROldie
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1369
Registriert: 17 Apr 2015 12:55
Wohnort: In Hessen

Galerie

Re: Rostlöcher im Rahmen unten links

Beitrag von DROldie »

paultsch hat geschrieben: 28 Apr 2021 17:52 Ähm , ihr könnt mich gerne hauen aber , Rost ist Rost . Da wird nix mehr von!!!
:shock: Warum denn hauen Paul? Nach dem Moto wer rastet der rostet??? :lol: :mrgreen:
paultsch hat geschrieben: 28 Apr 2021 17:52 Und ja, am Rahme hinten/unten gibt es Löcher die gewollt sind.

Ich habe an meinem Rahmen vorne an der tiefsten Stelle je 1 5er Loch gebohrt und mit Stopfen versehen , diese mache ich immer mal auf , bis jetzt hilft es.
Warum verschließt Du die Löcher? Damit nichts reinkrabbelt? Ernsthaft, warum verstöpseln?

Gruß Peter
Benutzeravatar
paultsch
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 148
Registriert: 06 Jan 2016 14:06

Re: Rostlöcher im Rahmen unten links

Beitrag von paultsch »

DROldie hat geschrieben: 28 Apr 2021 20:20
paultsch hat geschrieben: 28 Apr 2021 17:52 Ähm , ihr könnt mich gerne hauen aber , Rost ist Rost . Da wird nix mehr von!!!
:shock: Warum denn hauen Paul? Nach dem Moto wer rastet der rostet??? :lol: :mrgreen:
paultsch hat geschrieben: 28 Apr 2021 17:52 Und ja, am Rahme hinten/unten gibt es Löcher die gewollt sind.

Ich habe an meinem Rahmen vorne an der tiefsten Stelle je 1 5er Loch gebohrt und mit Stopfen versehen , diese mache ich immer mal auf , bis jetzt hilft es.
Warum verschließt Du die Löcher? Damit nichts reinkrabbelt? Ernsthaft, warum verstöpseln?

Gruß Peter
Einfach damit nicht noch mehr Dreck rein kommt als sowieso schon. 😉
1te DT50M 2te DT80MX 3te XL500R 4te XL500R 5te XL600LM 6te XT500 7te DR650R
8te DR800 9te DR650R
10te XJ900S + 11te DR650R
10te XJ900S + 12te DR650R
10te XJ900S + 13te DR650R

Hiermit bestätige ich , das die hier veröffentlichten Fotos bzw Grafiken von mir gemacht wurden und ich der Urheber bin.
Benutzeravatar
DROldie
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1369
Registriert: 17 Apr 2015 12:55
Wohnort: In Hessen

Galerie

Re: Rostlöcher im Rahmen unten links

Beitrag von DROldie »

:oops:
Aaahhh OK! Das ist zu einfach... da habe ich gar nicht dran gedacht... :roll: :wink:

Gruß Peter
Antworten